Kulinarische Krimianthologie aus Mallorca

Endlich, geschafft! Nun ist die kulinarische Anthologie Mallorca mörderisch genießen im Buchhandel.

 

Mit dabei Brigitte Lamberts nicht nur als Autorin, sondern auch als Mitherausgeberin. Und das hat so richtig Spaß gemacht!

 

Auf Mallorca geht es kriminell zu und es wird gemordet, was das Zeug hält: subtil, trickreich, gemein oder auch nur in Gedanken. Mit herzhaften mallorquinischen Köstlichkeiten, wie geschmortem Kaninchen mit Mangold, einem Fischeintopf oder einer Hühnerfleischpfanne – natürlich darf auch eine Paelle nicht fehlen – stärken sich die Akteure. Süße Spezialitäten sind die Belohnung: Mandelkuchen, Magdalenas oder die geheimen Mamelletes.

 

Lassen Sie sich überraschen von der abwechslungsreichen und genussreichen Küche Mallorcas.

 

 

 

 

Mallorca mörderisch genießen

Ursula Schmid-Spreer und Brigitte Lamberts (Hrsg.)

Wellhöfer Verlag, Mannheim

240 Seiten, Euro 12,95

ISBN: 9783954281886

Lesung auf der Kulturfinca Son Bauló, 16. März 2017, Mallorca

Ein wahnsinniges Ambiente: eine alte, sehr große, schöne Finca, schon als Anwesen zu bezeichnen. Und dann ein Veranstaltungsraum vom Feinsten, mit Bühne, Kunst an den Wänden, einem Schlagzeug im Hintergrund. Jan Lammers, Mitautor der Mallorca-Anthologie und Kolumnist bei der Mallorca Zeitung, moderierte den Abend. Ulrich Wellhöfer stellte seinen Verlag vor und plauderte unterhaltsam und sehr informativ aus dem Nähkästchen. Bruno Woda, Brigitte Lamberts, Ursula Schmid-Spreer und Jan Lammers erzählten kurz wie sie zu ihren Ideen kommen und präsentierten dann ihre Kurzkrimis. Ein rundum gelungener Abend an dem sich die Gäste in der Pause auch kulinarisch stärken konnten.

 

Aktuelle Pressestimmen zu Mallorca mörderisch genießen

Herzlichen Dank an den Chefredakteur der Mallorca Zeitung Dr. Ciro Krauthausen für den interessanten Artikel. Mallorca Zeitung 16. März 2017

Mallorca mörderisch genießen als Buchempfehlung auf dem bekannten deutschsprachigen Mallorca Service-Portal

 

www.mallorca-services.es

Weiter geht's mit "Mallorca mörderisch genießen" auf der Insel. Das ist aber erst der Anfang!

Brigitte Lamberts mit ihrem neuen Roman "El Gustario de Mallorca und das tödliche Elixier" kommt im Mai zur Lesereise nach Mallorca.

Der Artikel erschien Anfang März in der deutschsprachigen Zeitung "El Aviso".

Hochspannung im Café am Kirchplatz

Das Café am Kirchplatz mausert sich langsam zu einem heimlichen Treffpunkt für Krimifans. „Mallorca mörderisch genießen“, hieß nun eine weitere Veranstaltung, bei der das Trio Brigitte Lamberts, Ursula Schmidt-Spreer und Sabine Giesen ihr Publikum in Hochspannung versetzten. (WAZ.de)

 

Lesen Sie mehr auf: www.derwesten.de

Das Café am Kirchplatz mausert sich langsam zu einem heimlichen Treffpunkt für Krimifans. „Mallorca mörderisch genießen“, hieß nun eine weitere Veranstaltung, bei der das Trio Brigitte Lamberts, Ursula Schmidt-Spreer und Sabine Giesen ihr Publikum in Hochspannung versetzten.

Hochspannung im Café am Kirchplatz | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/hochspannung-im-cafe-am-kirchplatz-aimp-id12171867.html#plx2097418664

Mallorca mörderisch genießen als Leseempfehlung unter der Rubrik Neuerscheinungen in Hörzu und Gong.

Quelle: Bild 1 Hörzu, Ausgabe 25/16 | Bild 2 Gong, Ausgabe 25/16

Super Stimmung im Jacques Weindepot

Auf Mallorca wurde wieder Schlag auf Schlag gemordet: dramatisch, gemein, skurril, aber vor allem unterhaltsam und mit mehr als einer Brise Humor.

 

 

Nachdem das Licht gedimmt wurde und die vielen vollen Flaschen in den Regalen nur noch zu erahnen waren, ging es auf zur Lieblingsinsel der Deutschen. Bruno Woda, Andreas Kriminalinski und Brigitte Lamberts entführten die Gäste in den Norden, Osten und Süden der Insel und mordeten fleißig. Wie viele Tote zum Schluss zu beklagen waren dürften nur wenige Zuhörer mitgezählt haben.

 

 

Herzlichen Dank an den Gastgeber Ivan Gantchev und sein Team, wir wurden aufmerksam umsorgt und mit ausgezeichneten spanischen Weinen verwöhnt.

 

Bombenstimmung im Café Startklar

„Ich habe noch bei keiner Krimilesung so gelacht“, war der Kommentar einer Zuhörerin, die sich noch die Tränen von den Wagen wischte. Kein Wunder, wenn Andreas Kaminski, Kriminalinski genannt, Sabine Giesen und Brigitte Lamberts los legen. Die vier vorgetragenen Geschichten aus der Krimi-Anthologie Mallorca mörderisch genießen hatten jede ihren ganz eigenen Charakter: da ging es dramatisch, trickreich, gemein, aber auch sehr skurril zu. Wurde anfänglich hier und da breit gegrinst, konnten sich die Zuhörer beim letzten mörderischen Ausflug, den Kriminalinski und Brigitte Lamberts gemeinsam vortrugen nicht mehr halten. Da jagte ein unbeabsichtigter Todesfall den nächsten und das Ganze fein unterlegt mit einer satten Prise erotischer Begierde.

 

Lesung im Cafe Startklar am 28.09.2016

Ferienatmosphäre im Caffe blutrot

Die sehr warmen Temperaturen passten ausgezeichnet zur Lesung: Mallorca mörderisch genießen; Krimis aus der gleichnamigen Krimi-Anthologie, vorgetragen von Sabine Giesen und Brigitte Lamberts. Mit einer Menge Informationen über die Lieblingsinsel der Deutschen leitete Brigitte Lamberts von einer Geschichte zur nächsten. Wem ist es präsent, dass die erste Pausschalreise schon 1934 von dem Reiseveranstaltet Dr. Tigges durchgeführt wurde: ein Rundum-Sorglos-Paket für 37 wohlbetuchte Deutsche, die sich nach Mallorca wagten.

 

In der Pause gab es dann Tapas-Köstlichkeiten vom Feinsten. Nur so nebenbei das Caffe blutrot ist für seine ausgezeichnete Küche bekannt: schmackhaft, nur beste Zutaten und abwechslungsreich. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Lesung im Caffe blutrot am 15.09.2016

Locker und lässig wurde im Café am Kirchplatz gemordet!

Eine Lesung ganz nach unserem Geschmack: tolles Publikum, schmackhafte Paella und es wurde viel gelacht. Ursula Schmid-Spreer führte mit viel Humor und einigen Geschichten rund um die Entstehung der Anthologie durch den Nachmittag. Da wurde kräftig gefrotzelt zwischen den beiden Herausgeberinnen, wie nun Sencelles richtig ausgesprochen wird und ob die mörderischen Schwestern wirklich so gefährlich sind. Sabine Giesen präsentierte ihren Kurzkrimi Atemlos und das Publikum war bis zur letzten Zeile gespannt. Ursula Schmid-Spreer und Brigitte Lamberts waren nicht so entgegenkommend. Sie brachen ihren Vortrag kurz vor Ende ab, sodass die ZuhörerInnen ihrer Phantasie weiterhin Raum geben konnten, wie es den ausgehen mag!

 

Lesung am 28. August 2016 im Café am Kirchplatz, Velbert-Tönisheide

Mallorca mörderisch genießen zu Gast in Emmerich

Mallorca-Feeling am Rhein. Sommer, Sonne und eine malerische Kulisse an der Rheinpromenade in Emmerich. In der Galerie des bekannten Malers Hein Driesen und seiner Frau Ute, die über 40 Jahre in Cala Figuera ebenfalls eine Galerie betrieben, lasen die beiden Herausgeberinnen (Ursula Schmid-Spreer und Brigitte Lamberts) und der Autor Bruno Woda aus der Anthologie Mallorca mörderisch genießen. Die wunderbaren Mallorca-Bilder des Künstlers und die sommerlichen Temperaturen entführten die Gäste stilecht auf eine literarische und kuliarische Reise nach Mallorca. Vielen Dank an das Publikum und die reizenden Gastgeber.

Lesung am 27. August 2016 in der Galerie an der Rheinpromenade Ute und Hein Driesen in Emmerich

Brigitte Lamberts

info@brigitte-lamberts.de

Brigitte Lamberts - Tatort Mallorca bei Facebook

Trailer Mallorca-Krimi

Clip 1 - Mallorca-Krimi

Clip 2 - Mallorca-Krimi

Mörderisches Duett
Brigitte Lamberts

Annette Reiter

info@moerderisches-duett.de

Das mörderische Duett bei

Facebook

Trailer Düsseldorf-Krimis